Dorothea Goldschmidt: BREAK | Zeichnung und Installation 19.09. - 12.10.2018
Flyer Dorothea
              Goldschmidt
Die 7. Ausstellung zum Jahresprogramm (Keine) Wendemöglichkeit, 2018 des EINSTELLUNGSRAUM e.V.
Pressetext:
Unter dem Titel BREAK präsentiert Dorothea Goldschmidt eine neue Serie von Zeichnungen im EINSTELLUNGSRAUM. Ihre Bildmotive kommen aus ihrer unmittelbaren Umgebung: Im vergangenen Jahr dokumentierte sie anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg Zeugnisse von Aggression und Verwüstung in ihrem Viertel. Diese fotografischen Skizzen von zerschlagenen Fensterscheiben und ausgebrannten Autos wurden zum Ausgangspunkt einer Reihe von kleinformatigen filigranen Bleistiftzeichnungen. Dabei verfolgt die Künstlerin ein eher malerisches Interesse, indem sie die Bilder über nuancenreiche Grautöne flächig aufbaut. 




Dorothea Goldschmidt wurde 1963 in Hermannsburg, Kr.Celle geboren. Sie studierte Freie Kunst an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg bei Franz Erhard Walther. 
Dorothea Goldschmidt erhielt verschiedene Preise und Stipendien, wie zum Beispiel 2001 den 
Villa-Romana-Preis und 2011 das Arbeitsstipendium der Stadt Hamburg. Von 2012-2015 hatte sie einen Lehrbeauftrag für Zeichnen an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Dorothea Goldschmidt war mit Einzelausstellungen in verschiedenen Kunstvereinen wie dem 
Kunstverein Grafschaft-Bentheim (2011) und dem Kunstverein Celle (2014) vertreten. 
Sie hat an Gruppenausstellungen im In- und Ausland teilgenommen wie an der Ausstellung
„Mehr als Schein“ in Athen (2013). Zeichnungen, Objekte und Installationen stehen im Zentrum der künstlerischen Praxis.
www.dorotheagoldschmidt.de (site under construction).



Eröffnung: 19.09.2018  19h

Einführung:
Dr. Thomas J. Piesbergen
 
Sie und Ihre FreundInnen sind herzlich eingeladen
Dauer der Ausstellung: 20.09. bis 12.10.2018

Geöffnet donnerstags + freitags jeweils 17 - 20h
und nach Vereinbarung

Logo
                        EINSTELLUNGSRAUM e.V.
EINSTELLUNGSRAUM e.V.
FUER KUNST IM STRASSENVERKEHR

Vermittlung von Projekten zwischen
Autofahrern und Fussgängern


Wandsbeker Chaussee 11
22089 Hamburg
info@einstellungsraum.de
TelFax: 040 - 251 41 68
Bus 25  35  36
U1 - Wartenau

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg, Bezirk Wandsbek und VG Bild
back